Ethikklasse

Ethikklasse der Realschule am Schillerpark ausgezeichnet!

Demokratie und Freiheit und darin insbesondere der Aspekt des mulitikulturellen Zusammenlebens ist für die Schulen ein wichtigeres Thema denn je. Wie gelingt es, aus den Unterschiedlichkeiten nicht nur Argumente gegen Gewalt, sondern sogar ein gewinnbringendes Miteinander zu schaffen? Dieser Thematik gingen die Ethik-Schülerinnen und -Schüler der Klasse 9 der Realschule am Schillerpark in Esslingen nach, indem sie am Plakatwettbewerb "Argumente gegen Gewalt" der Deutschen Gesellschaft e.V. teilnahmen, der im Rahmen des Bundesprogramms "Initiative Demokratie stärken" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wurde.

Das Ergebnis, welches theaterpädagogisch umgesetzt wurde, erzielte aus über 600 Wettbewerbseinsendungen den dritten Platz! Zur Siegerehrung wurden stellvertretend drei Schüler der Klasse, die Ethiklehrerin Frau Stephan und die Schulleiterin Frau Binder nach Berlin eingeladen. Neben der Preisgeldübergabe in Höhe von 500 Euro wurde die Einladung durch ein buntes Rahmenprogramm begleitet.